Stellenauschreibungen Projektleitung teamGLOBAL

Stellenauschreibungen Projektleitung teamGLOBAL2018-11-13T16:06:23+00:00

Ausschreibung für die Stelle einer/eines Projektreferent*in
für das Projekt teamGLOBAL

Im Rahmen des Bildungsprojektes teamGLOBAL, das von der DENK GLOBAL! gUG realisiert wird, ist für die Dauer von zunächst 1 Jahr die Stelle eines/ einer Projektreferentin/Projektreferenten im Umfang von 20 Wochenstunden zu besetzen. Der Arbeitsbeginn sollte Mitte Dezember sein, der Arbeitsort ist Mannheim.

DENK GLOBAL!

Die Vision von DENK GLOBAL! ist eine Gesellschaft, die mündig und verantwortungsbewusst mit den Herausforderungen der globalisierten Welt umgeht und so das Zusammenleben in Deutschland und Europa gemeinschaftlich und nachhaltig gestaltet. Im Vordergrund steht die Entwicklung, Unterstützung und Betreuung von Bildungsprojekten, die dazu beitragen, Themen dieser Vision einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Weitere Informationen zu DENK GLOBAL! finden Sie unter: www.denkglobal.org

teamGLOBAL

teamGLOBAL ist ein bundesweites, partizipatives und offenes Netzwerk von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 27 Jahren. Es bietet Bildungsangebote rund um das Thema Globalisierung für Jugendliche an. Ziel ist es, mit den jungen Menschen zu erarbeiten, wo ihnen in ihrem Alltag Globalisierung begegnet und welche Handlungsmöglichkeiten es geben kann, um auf diese Entwicklung zu reagieren.

Die Prinzipien von teamGLOBAL sind sein Peer-to-Peer-Charakter und die partizipative Organisation des Netzwerks, bei der die rund 60 Teamende auf fast allen Ebenen die Arbeit des Netzwerks mitgestalten. Im Jahr 2017 wurde teamGLOBAL als offizielle Maßnahme der Weltdekade der Vereinten Nationen für Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in der höchsten Stufe ausgezeichnet.
Weitere Informationen zum Netzwerk finden Sie unter: www.teamglobal.de

Anforderungsprofil der Stelle:

  • Koordination der Teamenden-Einsätze an den Schulen, inhaltliche Beratung der Teamenden bei der Vorbereitung, Durchführung und Evaluation der Einsätze, dazugehörige administrative Tätigkeiten;
  • Organisation und Durchführung der Ausbildungsworkshops in Zusammenarbeit mit teamGLOBAL und wechselnden Verantwortlichen und Partnern im Projektteam;
  • Kontakt zu den Schulen und Jugendeinrichtungen;
  • Koordination der gesamten Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere im Zuge des 15-jährigen Bestehens von teamGLOBAL 2019;
  • Strategische Weiterentwicklung teamGLOBAL
  • Budgetplanung für teamGLOBAL, Kommunikation und Überprüfung der Buchhaltung und Steuerabrechnung gemeinsam mit dem Finanzbuchhalter;
  • Erste Kontaktperson für teamGLOBAL;
  • Berichterstattung zu teamGLOBAL;

Unsere Erwartungen an Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Geisteswissenschaften oder vergleichsbare Fachrichtungen;
  • Erfahrung im Projektmanagement;
  • Affinität zur politischen Bildung mit und von Jugendlichen und zur Bildung für nachhaltige Entwicklung;
  • Sehr gutes Sprachgefühl und Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache;
  • Sicherer Umgang mit MS-Office, in Print- und Onlinekommunikation sowie Social Media;
  • Gesucht wird eine Persönlichkeit mit hoher Kommunikationskompetenz, Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, Flexibilität, Belastbarkeit und selbstständiger Arbeitsweise;
  • Wir erwarten ausgeprägte Teamfähigkeit und soziale Kompetenz.

Was wir bieten:

  • Mitarbeit in einem dezentral organisierten Team an einem bereits bestehenden Projekt in der politischen Bildung;
  • Junges, interdisziplinär ausgerichtetes Team;
  • Möglichkeit der eigenständigen Entwicklung weiterer Projekte und ggfls. Stundenerhöhung;
  • Freie Zeiteinteilung / Rücksichtnahme auf Abwesenheit oder Urlaub in gewissem Rahmen möglich;
  • Vergütung angelehnt an TVÖD 12.

Rechtliche und organisatorische Hinweise

Die Stelle wird unter Vorbehalt der Zusage von Fördergelder ausgeschrieben. Eine Aufstockung der Stundenzahl ist angedacht. Die Vorstellungsgespräche sind für den 5. November vorgesehen (Änderungen vorbehalten).

Interessent/innen richten ihre Bewerbung (tabellarischer Lebenslauf plus Anschreiben mit Angaben zu den eigenen Kenntnissen, Erfahrungen und zur Motivation der Bewerbung) bitte per E-Mail in einer PDF-Datei (max. 10 Seiten) bis spätestens So, 28.10.2018 an: bewerbung@denkglobal.org.

Kontakt:

Für fachliche Informationen und Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Nina Fries (Tel. 0178-6960443) / nina.fries@denkglobal.org zur Verfügung.